Niedersachen klar Logo

Information der Grundbuchämter über die Grundsteuerreform: Ein Grundbuchauszug wird für das Ausfüllen der Grundsteuererklärung nicht benötigt

Einen Grundbuchauszug benötigen die Bürgerinnen und Bürger für das Ausfüllen der in der Zeit vom 1. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 abzugebenden Grundsteuererklärung nicht. Alle grundstücksbezogenen Angaben, die für die Steuererklärung benötigt werden, sind in dem hierfür entwickelten kostenlosen Grundsteuer-Viewer abrufbar unter https://grundsteuer-viewer.niedersachsen.de/.
Schmuckgrafik Bildrechte: OLG Celle
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln